Six Theta® Design Einflüsse

Die Methodik

Six Theta® Design enthält spezifische Werkzeuge und Methoden, die Ingenieuren dabei helfen, die Qualität ihrer mechanischen Designs zu verbessern. Nicht nur in der allgemeinen, konzeptuellen Gestaltung der Designs, sondern auch hinsichtlich kleinster Details von Komponenten. Unsere Herangehensweise ist es, schon vor dem Einstieg in detaillierte Designprozesse vorauszusagen, wie unsere Lösung in den Tests und in den Händen der Endbenutzer abschneiden wird.
Neben Schulungen für Ingenieure hinsichtlich des Designs besserer Lösungen, ermöglicht Six Theta® Design einen Vergleich der Designqualität verschiedener Lösungskonzepte auf objektive, quantifizierbare Weise. So müssen sich Ingenieure beim Design von Produkten nicht auf das „Bauchgefühl“ verlassen.
 


Einfluss des Six Theta® konformen Designs

Durch die Implementierung des Six Theta® Designs erleben die Unternehmen, dass sie im Entwicklungsprozess durch weniger Iterationen des Designs und Prototyps Zeit einsparen. Darüber hinaus werden Anforderungen an Toleranzen und die Komplexität von Messungen in Zeichnungen erheblich reduziert. Das ergibt eine verringerte Komplexität im Herstellungsprozess, schnelleren Produktionsanlauf und geringere QA-Kosten.